WOOOL Schaffelle

Ökologisch gegerbt? Was ist das genau?

Ecologisch

Vielleicht lesen Sie es öfter, wenn Sie auf der Suche nach einem echten, natürlichen Schafsfell sind. Ökologisch gegerbt. Zumindest klingt es gut, ehrlich, gesund und natürlich. Aber was genau beinhaltet das? Was bedeutet das, was sind die Vorteile und wie genau werden die Schaffelle gegerbt?

Schaffell ökologisch

 

Ökologisches Gerben bedeutet, dass bei den Schritten, die zum gerben eines Schaffells durchgeführt werden, keine Chemikalien zum Einsatz kommen, so dass das Schaffell zu 100% natürlich bleibt! WOOOL arbeitet nur mit Parteien zusammen, die Methoden des ökologischen Gerbens anwenden, um faire, natürliche Felle anbieten zu können.

Schaffell gerben

Medizinischisches Lammfell

Das Gerben eines Schaffells ist ein natürlicher, handwerklicher Prozess, der mehrere Wochen dauert. Zunächst einmal ist es erwähnenswert, dass die Schafe, von denen WOOOL seine Felle anbietet, in der Nacht geschlachtet sind. Schaffell ist ein Restprodukt der Fleischindustrie. Durch das Gerben entstehen Schaffelle, die sich für den Verkauf eignen und ihnen eine Art ‘zweites Leben’ verleihen!

Unter Gerben versteht man die Erhaltung einer Haut oder eines Fells unter Beibehaltung ihrer natürlichen Eigenschaften (Wolle, Leder, Weichheit, Farbe usw.). Der Gerbungsprozess lässt sich am besten in einer Reihe von Schritten beschreiben:

1. Das Leder entfernen

Sobald die Häute und Felle in der Gerberei ankommen, muss das Fett so schnell wie möglich vom Leder entfernt werden, um Fäulnis und kahle Stellen zu vermeiden. Dazu werden die Tierhäute mehrere Tage lang in einen großen Behälter mit Salz gelegt.

2. Eine Öko Waschung

Danach wird mit dem ECO-Waschen der Schaffelle begonnen. In einem großen Gerbtank werden sie mit warmem Wasser und Seife gewaschen, um so viel Schmutz wie möglich zu entfernen.

3. Auf zur Entfleischungsmaschine

Jetzt gehen die Schaffelle zur Entfleischungsmaschine und werden sämtliche Fleischreste entfernt. Danach werden die Felle erneut gewaschen.

4. Zersetzung verhindern

Die Schaffelle sind jetzt vollständig sauber, aber um eine Zersetzung zu verhindern, werden die Felle in einen großen Behälter mit Salz, Säure und Fett getaucht, der alle Bakterien abtötet.

5. Trocknen, trocknen und nochmals trocknen!

Die Schaffelle müssen nun so natürlich wie möglich getrocknet werden. Oftmals werden sie durch eine Art Mangel gezogen, bevor sie aufgehängt werden. Bevor sie vollständig trocken sind, werden sie noch gedehnt, damit das Leder geschmeidig bleibt. Der Trocknungsvorgang kann mehrere Tage dauern.

6. Noch kurz schleifen und kämmen!

Wenn die Felle vollständig trocken sind, wird die Lederseite mit einer Schleifmaschine behandelt, um sie so glatt wie möglich zu halten. Die Wollseite wird dann mit einer Art Kämmmaschine behandelt.

7. Das überschüssige Leder entfernen und …. fertig!

Der letzte Schritt beim Gerbungsprozess besteht darin, das überschüssige Leder sauber abzuschneiden, damit die Schaffelle eine schöne und dennoch natürliche Form haben.

Schaffellladen

Die Schaffelle sind verkaufsfähig und Sie können sie finden in unserem shop finden!!

Ob Sie nun auf der Suche nach einem grauen, weißen, braunen oder isländischen Schaffell sind. WOOOL wählt in der Gerberei persönlich die schönsten Schaffelle aus, damit wir immer nur die beste Qualität garantieren können!

Warm, willkommen, WOOOL!

Back to list